„Point Blank Breaks“ und kommendes Kush Album!

15284103_10154034321236828_2541605008222906168_n

Die Basler B-Boy Legende Jay-Roc (BCA/Ruff`N`X) und unser aller Godfather of the Beats, Jakebeatz, haben zusammen wieder Zeit im Studio verbracht und eine neue B-Boy Battle Breaks Platte rausgebracht!
Wie schon bei einigen ähnlichen Releases ( Power to the B-Boys/B-Boy Hustle Album etc) zeigen Jake und Jay-Roc in gewohnter Manier, wie B-Boy Breaks zu klingen haben. Unter 100bpm geht wenig, funky Elemente wechseln sich mit synthetischen, Trap ähnlichen Beatz ab und funktionieren auf dieser Platte perfekt zusammen!
Natürlich ist dieser Sound hauptsächlich für Breakdancer produziert, doch  die beiden Producer zeigen mit gekonnt eingesetzten Rapfeatures (u.a La Nefera und die brasilianischen MCs Du Bronks&Big da Godoy) , dass durchaus auch der „normale Rapfan“ gefallen an dieser Platte finden könnte! Die Platte wurde zudem durch mehrere Video Releases unterstütz (Point Blank Breaks feat. DJ Platinum / Warning / THE BIGGER THEY COME – SP RMX)
Man darf also gespannt sein was da noch alles auf uns zukommt!

Mit der EP „Bruchbrothers“ feat. DJ Bazooka hat Kush schon vor einigen Monaten andeuten lassen, dass er wieder hungrig ist und an neuen Tracks feilt.

Nun ist es quasi offiziell!
Kush Karisma bringt im Frühjahr 2017 sein zweites Solo Album auf den Markt! Das Album soll den Namen „BÂLΩNCE“ tragen. Was es damit auf sich hat, wird Kush sicherlich noch früh genug verkünden, doch darf man jetzt schon verraten, dass das Album wieder in Zusammenarbeit mit Jakebeatz entstanden ist und sicherlich viel Kush Fans überraschen wird!
Weitere Infos folgen u.a. auf diesem Blog!

Advertisements

~ von K.W.A.T - 1. Dezember 2016.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: