„BÂLΩNCE“ das neue Kush Album ist draussen!

Das neu Album von Kush Karisma „BÂLΩNCE“ hat es in sich. Es ist vielseitig, persönlich und repräsentiert trotzdem den unverwechselbaren KWAT „Streetstyle“!

17349758_330772387321192_9135056434570273441_o6 Jahre ist es her, dass Kush Karisma sein letztes wirkliches Soloalbum released hat. In dieser Zeit war es jedoch alles andere als ruhig um den charismatischen Basler Street Rapper! An die 5 Veröffentlichungen kann Kush seither vorweisen, jedoch ist das neue Album etwas ganz spezielles und will sich irgendwie nicht ganz in dieser Reihe einreihen; zu gross und wichtig ist diese Platte.
Eine Rezension wäre an dieser Stelle wohl eher unangebracht (da zu voreingenommen!), jedoch sollen hier ein paar Anekdoten aus der Schaffenszeit zu „BÂLΩNCE“ platz haben.
Das Kush ein fleissiger Rapper ist, der weiss was er will, muss man glaube ich nicht mehr gross erläutern. Doch die Produktionsphase dieses Albums unterscheidet sich aus meiner Sicht doch massgeblich von seinen Vorgängern.
Kush hat sich verändert. Sowohl als Künstler wie auch als Mensch (was bei ihm nicht wirklich voneinander zu trennen ist) ist er reifer, reflektierter, selbstsicherer und experimentierfreudiger geworden. Dies zeigt sich auf dieser Platte wie nie zuvor. Auf „Karisma“ 2011 hatte es schon einige Anflüge von Gesang und HipHop untypischen Rhythmen, doch auf „BÂLΩNCE“ treiben diese szenenuntypischen Tunes die Platte an und prägen sie massgeblich.
Dass diese Entscheidung zu treffen, sich auf andere Einflüsse in der eigenen Musik einzulassen, Mut erfordert, war in der ganzen Schaffenszeit spürbar. Viele Unklarheiten, Fragen und auch Unsicherheiten, ob dieser Schritt der richtige ist, kamen immer wieder hoch. Doch Kush hat es gemeistert, er ist seiner Vision treu geblieben und hat es in der „Karisma“- Manier durchgezogen. Auf das Endresultat ist er zurecht Stolz. Die Platte hat das gewisse Etwas, was während der Produktion gesucht wurde. Durch NoHook hat das Album die optimale, geschäftliche Repräsentation, LorroOneJakebeatz und DJ Bazooka sind massgeblich am Endstehungsprozess involviert gewesen, was dieser Platte und nicht zuletzt Kush selbst die Souveränität gegeben hat, welche gefordert war. Und KWAT steht hinter Kush, egal wie das Album ankommt, wir halten den Rücken frei, so wie er es für andere KWAT Members auch tun würde. Immer!

Infos zum Album hier:
– Kaufen kann man das Album bei: 4ElementsCeDe.ch und Exlibris!
– Online kaufen: http://hyperurl.co/balonce
Video zu KK
Video zu Puls vo dr Zyt
Videosnippet
– Reviews von RFV und Bounce

Für Videoproduktionen und Musikproduktionen meldet euch bei: MW4FILM.COM und PW-RECORDS

Advertisements

~ von K.W.A.T - 17. März 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: